Pflegetipps für Bestecke

Sie haben sich beim Kauf für ein hochwertiges Produkt aus dem Hause Villeroy & Boch entschieden. Damit Sie lange Freude daran haben, haben wir einige Tipps zur Reinigung in der Spülmaschine für Sie zusammengestellt:
 
 

  • Nach dem Gebrauch ist es empfehlenswert, zunächst grobe Speisereste zu entfernen.
 
  • Bestecke können durch die Einwirkung von Speiseresten fleckig werden — deshalb nicht zu lange mit dem Spülen warten.
 
  • Bitte Edelstahlbestecke aus Chrom—Nickel—Stahl 18/10 nicht mit silbernen Bestecken im Besteckkorb mischen. Der Stahl ist härter als Silber und verschrammt somit das weichere Material.
 
  • Damit der Wasserstrahl Ihrer Spülmaschine die Besteckteile von allen Seiten erreicht, ist ein lockeres Durcheinander besser als eine sortierte Zuordnung.
 
  • Verwenden Sie nur hochwertige Geschirrspülmittel und das darauf abgestimmte Klarspülmittel in der vom Hersteller empfohlenen Dosierung.
 
  • Flecken oder Verfärbungen auf Bestecken können durch eine nicht optimale Dosierung des Klarspülmittels verursacht werden. Bitte in diesem Fall die Dosierung anpassen.
 
  • Wenn sich Flecken oder Verfärbungen auf Besteckteilen aus Edelstahl gebildet haben, können Sie diese mit einem Edelstahl — Pflegemittel problemlos entfernen.
 
  • Füllen Sie rechtzeitig das Spezialsalz für die Wasserenthärtung auf. Achten Sie aber darauf, dass kein Salz in den Spülkreislauf gelangt. Im Zweifelsfall einmal leer spülen. Durch eine hohe Salzkonzentration können Messer geschädigt werden.
 
  • Es sollte darauf geachtet werden, dass keine rostenden Eisen- oder Stahlartikel zusammen mit Edelstahlbestecken gespült werden und die Drahtkörbe in der Maschine unbeschädigt sind, da sich auf diese Weise Rost übertragen kann. Falls das doch einmal passiert, lassen sich die Rostpartikel leicht mit einem handelsüblichen Edelstahl- Pflegemittel entfernen.
 
  • Beachten Sie bitte auch die Hinweise aus der Gebrauchsanleitung Ihrer Spülmaschine.
 
  • Die Besteckteile können ohne Flecken trocknen, wenn das letzte Spülwasser sauber ablaufen kann.
 
  • Die Bestecke sollten im Idealfall nach Beendigung des Spülprogramms aus der Maschine genommen werden. Ist dies nicht möglich, bitte zumindest die Tür der Spülmaschine sofort nach Programmende für 5 — 10 Minuten einen Spalt weit öffnen, damit das Kondenswasser entweichen kann und kein Belag entsteht. Falls notwendig, manuelles Nachtrocknen (insbesondere der Messerklinge) mit weichem Tuch.
 
Für Silberbestecke empfehlen wir handelsübliche
 
- Silberpflegemittel
- Silberputztücher
- Silberputzwatte
- Silbertauchbäder.


Bitte beachten Sie:

Der Begriff "spülmaschinenfest" bedeutet generell, bei allen Produkten und auch Herstellern, dass die garantierten Artikel eine gewisse Anzahl von Spülvorgängen unbeschadet überstehen, allerdings gibt es keine Norm, wie viele Spülvorgänge die Artikel mindestens aushalten müssen, um diese Auszeichnung zu erhalten.
 
 
 
Für weitere Fragen stehen wir gern zur Verfügung.
 
Ihr Porzellan-Exklusiv Team
 
Porzellan-Exklusiv
Inh. Christina Riekers e.K.
Schüsselkorb 12a / 14
28195 Bremen
 
Telefon: 04 21 / 69 67 66 72
Fax: 04 21 / 69 67 66 73
Web: www.porzellan-exklusiv.de 
Email: info@porzellan-exklusiv.de